Energetische Verfahren

Energetische Verfahren

  • E.F.T. (Emotional Freedom Techniques)
    Klopfakupressur
  • MFT (Mentalfeld-Techniken nach Dr. Klinghardt)
    Zur „Formatierung“ von einschränkenden und hindernden Verhaltens- und Denkmustern
  • EMDR-Farbtherapie
    EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine Methode, die mit bestimmten Bewegungsabfolgen der Augen arbeitet und damit Strukturen in Gehirn und Psyche verändert. Sie ermöglicht eine physische und seelische Verarbeitung zurückliegender traumatischer Ereignisse und der dazugehörigen psychischen Blockaden. Die Bewegung der Augen ist direkt mit dem Gehirn verbunden und löst dort Prozesse aus, die die im Gehirn gespeicherten Konflikte bearbeiten.
    Die erweiterte Variante der EMDR-Therapie, die von Dieter Klinghardt entwickelt wurde, kombiniert die EMDR-Methode mit Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der Kinesiologie und der Farbtherapie.
  • Farblichtpunktur – Akupunktur ohne Nadeln 
    angelehnt an die Lehren der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)
    Bei der Farblichtakupunktur werden Akupunkturpunkte nicht mit Nadeln gestochen, sondern mit farbigem Licht bestrahlt. Sie verbindet zwei Verfahren der Naturheilkunde miteinander: die Akupunktur und die Farbtherapie.
    Dabei werden das klassische Meridiansystem der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)  mit seinen Akupunkturpunkten, sowie Reflexzonen, Körper- und Organzonen zugrundegelegt. Die Schwingung der Farben wird mit einem speziellen Farblichtgerät auf den Körper übertragen.
  • Anwendung von Resonanzmitteln wie z.B. Bachblüten

Bitte beachten Sie: Bei  den energetischen Verfahren handelt es sich um Behandlungsverfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.